News

  • Neue Öffnungszeiten ab 20.06.2017

    Sonntag, 25. Juni 2017 12:59
    Liebe Gäste,

    ab dem 20. Juni 2017 können Sie auch zwischen 14:00 und 18:00 Uhr von Dienstag bis Freitag in unserem Haus speisen. Hierzu halten wir eine separte Vesperkarte bereit. An allen anderen Uhrzeiten können Sie gerne von unserer großen a la carte Karte wählen. Näheres zu unseren Speisekarten erfahren Sie HIER.

    Gerne begrüßen wir Sie montags von 18:00 - 22:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 12:00 - 14:00 Uhr und 18:00 - 22 Uhr
    Samstags haben wir durchgehend warme Küche von 12:00 - 22:00 Uhr und sonntags von 12:00 - 21:00 Uhr

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Ihr Weinhaus Henninger - Team




     
  • Esprit - prickelnd & aufregend

    Mittwoch, 16. März 2016 09:36
    Winzerrieslingsekte "Edition Henninger"
    Weiterlesen...  
  • Geschichte des Henningers

    Samstag, 04. April 2015 09:36
    Walter Henninger erinnert sich . . .
    Weiterlesen...

Kallstadt

Manche behaupten, Kallstadt wäre zu schön, um wahr zu sein. Einheimische werden bei solchen Bemerkungen nur den Kopf schütteln. Für sie ist Kallstadt schon immer so und soll auch so bleiben. Ein idyllisches Weindorf inmitten der Pfalz, wo die Kirche im Dorf bleibt und sich jeder kennt. Liebevoll hergerichtete Winzerhöfe, Fachwerkhäuser mit prächtigem Blumenschmuck und der historische Löwenbrunnen aus dem 18. Jahrhundert prägen das Ambiente. Schmuckstück und Wahrzeichen ist die barocke St. Salvator Kirche mit der historischen Geib-Orgel und der     36 m hohen, unverwechselbaren Schieferhaube.

Der Kallstadter Kirchturm grüßt Sie von nah und fern und nach einem schönen Spaziergang durch das Rebenmeer weist er Ihnen den Weg zu uns zurück.

Er ist zur Recht ein berühmter Pfälzer, der Kallstadter Saumagen. So heißt die Spitzenlage im bezaubernden Weindorf. Wie der Namen entstanden ist, weiß keiner mehr so genau. Mit ein bißchen Phantasie kann man jedenfalls einen saumagenähnlichen Umriss erkennen. Dass Kallstadt nicht nur mit dem Saumagen im Glas brillieren kann, liegt auch an der legendären Henninger-Wirtin Luise, die den „Gipfel der Pfälzer Schlachtgenüsse“ vor mehr als 100 Jahren salonfähig und aus dem einstigen Arme-Leute-Essen eine Pfälzer Delikatesse machte.

Mitten in der Pfalz, direkt an der Deutschen Weinstraße und doch ganz nah zur Welt. Die Nähe zu Mannheim, Frankfurt/Main und dem nahen Frankreich ermöglicht es, Business und Erholung, Kultur und Natur auf ideale Weise zu verbinden. In Kallstadt an der Weinstraße sind Sie auch mitten in Europa.
Share